News

Geniale Haushaltstricks mit Dichtungsband

Selbstklebende Gummidichtungen sin nicht nur ein bewährtes Mittel um zugige Fenster und Türen abzudichten. Allerhand nützliches lässt sich mit diesen Klebebändern im Haushalt anstellen. Denn wer glaubt, dass das im Baumarkt zu günstigen Preisen in Rollen zu mehreren Metern, angebotene Dichtungsband nur zum Abdichten von Fenstern und Türen verwendet werden kann, erkennt den Nutzwert im...
Mehr lesen

Geschirrspül-Tabs machen die Waschmaschine sauber

Unschöne Ablagerungen in der Waschmaschine, Grauschleier und miefende Wäsche: Wäsche waschen kann manchmal auch für Frust sorgen. Energie und Ressourcen spart man beim Wäschewaschen mit niedrigen Temperaturen. Aus dem Gewebe werden meistens schon bei 40 Grad die meisten Flecken gelöst. Zwischendurch sollte man aber trotzdem einen 60 Grad-Waschgang einlegen. Sowohl in der Maschine und in der...
Mehr lesen

Test im Haushalt: Dreckspatzen contra Hygienefanatiker

Die Putzmittelindustrie überschüttet uns jeden Tag mit ihren Werbeslogans: "Porentief rein" soll der Haushalt, die Kleidung oder der Körper sein. In drastischen Bildern zeigt man uns, dass überall gefährlicher Mikrokosmos in Form von Staubmilben, Mikroben und Krankheitserregern lauert. Dem widerspricht die Forschung: unser Immunsystem wird in fast keimfreien Haushalten nicht mehr stimuliert, es entwickeln sich...
Mehr lesen

Markisen und Sonnenstoren richtig reinigen

Markisen bzw. Sonnenstoren sind eine praktische Einrichtung: ohne große Mühe kann man jederzeit auf die Sonneneinstrahlung reagieren. Der Nachteil, die Markise ist permenent jedem Wetter ausgesetzt. Das hinterlässt Spuren, die nicht einfach herauszuwaschen sind. Fehler beim Säubern können teuer werden. Mit diesen Tipps reinigt man die Markise richtig. Im Frühling, putzen die meisten Menschen ihre Terrasse...
Mehr lesen

Stirbt der Frühjahrsputz bald aus?

Grauschleier, Spinnweben oder Staubflusen: Das war früher im Frühling ein mehrtägiger Anlass für einen Grossputz. Doch viele wissen heute gar nicht mehr wie man richtig putzt, oder welche Wischtechnik oder welches Putzmittel sich wofür eignet. Der Frühjahrsputz, (der Schreck der ganzen Familie), von früher war der «Horror», Frauen mit Kopftücher die Tagelang auf der Jagd nach...
Mehr lesen

Plastikmüll eindämmen – riesige Plastikinseln bedecken die Weltmeere

Plastikverpackungen, Plastikflaschen, Plastikbecher,... - riesige Plastikinseln bedecken nicht nur die Weltmeere. Plastikprodukte brauchen Hunderte von Jahren, bis sie zu Mikropartikeln zerfallen. Plastikteile landen in der Nahrung von Fischen und letztendlich auch auf unserem Teller. Die Verbraucher Initiative e.V. zeigt in ihrer neuen Broschüre "Plastikärmer leben" mit praktischen Tipps, wie die persönliche Plastikvermeidung gelingt. Seit Mitte der...
Mehr lesen

Hygienische Grundregeln in der Küche

Bevor frische Lebensmittel in den Topf oder auf den Teller wandern, müssen sie verarbeitet werden. Damit sich keine Krankheitserreger ausbreiten, ist auf sauberes Arbeiten in der eigenen Küche zu achten. Die Verbraucher Initiative sagt, welche hygienischen Grundregeln einzuhalten sind. "Reinigen Sie zunächst die freie Arbeitsfläche mit heißem Wasser und etwas Geschirrspülmittel und trocknen Sie sie sorgfältig...
Mehr lesen

Kostenfalle Putzfrau: Rund die Hälfte zahlt keine Unfallversicherung

Jeder siebte Schweizer gönnt sich eine bezahlte Putzkraft. 2 von 3 der beschäftigten Putzkräfte arbeiten selbständig. Brisant: Fast die Hälfte der Auftraggeber zahlt für diese Hausangestellten keine Unfallversicherung. Und ein Viertel hat die Haushaltshilfe nicht bei den Sozialversicherungen gemeldet. Das kann bei einem Unfall zur Kostenfalle werden. 14 Prozent der Schweizer bezahlen eine Putzkraft für Hausarbeiten....
Mehr lesen

Elf Möglichkeiten Haushaltsgeräte länger zu nutzen

Die Ausstattung privater Haushalte mit Gebrauchsgütern hat zugenommen - gleichzeitig werden Elektro- und Elektronikgeräte immer schneller ersetzt. Das belastet die Umwelt und verbraucht unnötig Ressourcen. Dabei sind länger genutzte Produkte umweltfreundlicher als kurzlebige, weil sie u. a. den zusätzlichen Aufwand für eine Herstellung vermeiden. Die Gründe für den Austausch von Geräten sind vielfältig: Kürzere Innovationszyklen, Defekte,...
Mehr lesen